Arbeitsschutz in deutschen Unternehmen

Sicherheit am Arbeitsplatz wird in Deutschland groß geschrieben. Zahlreiche Gesetze und Vorschriften sorgen dafür, dass der Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz in Unternehmen sämtlicher Branchen gesichert werden kann. Der Arbeitsschutz dient vor allem der Vermeidung von Arbeitsunfällen, aber auch dem Gesundheitsschutz in Bezug auf Lärmbelastung oder psychischen Belastungen, sowie dem personenbezogenen Schutz in Hinblick auf Mutter- oder auch Jugendschutz. Hauptverantwortlicher ist der Arbeitgeber, er muss dafür sorgen, dass alle Vorschriften eingehalten werden, denn nur so kann Sicherheit garantiert werden.

Den ganzen Beitrag lesen…

Sicherheit im Straßenverkehr – worauf überall geachtet werden sollte

Auf den Straßen ereignen sich Jahr für Jahr viele Unfälle, bei denen Menschen schwer verletzt werden, weil viele Menschen nicht auf die nötige Sicherheit achten. Gerade wenn man unter Zeitdruck steht, kann es leicht passieren, dass man diverse Maßnahmen zur Sicherheit nicht beachtet. Im Nachhinein ärgert man sich, weil Verletzungen und Schäden auf jeden Fall hätten vermieden werden können. Man sollte sich immer wieder mal einen Katalog an Vorsichtsmaßnahmen durchlesen, um dann auch gewappnet zu sein und sicher durch den Straßenverkehr zu kommen.

Den ganzen Beitrag lesen…

Unterschiede beim Immobilienbesitz in den USA und Deutschland

Für deutsche Bundesbürger ist es nach wie vor sehr interessant, das private Vermögen in den Sachwert Immobilie zu investieren. Wichtig hierfür ist neben der Substanz des Baues auch die gute Lage. Immer mehr Menschen kaufen sich Grundvermögen in den USA. Dabei wollen sie nicht unbedingt auswandern, sondern, über eine Gesellschaft verwaltet, die Immobilie vermieten. Der deutsche Investor kann nämlich vergleichsweise hohe Renditen erwarten. Vor allem die Anlage über eine Kapitalgesellschaft in Deutschland ist bei den privaten Anlegern heute sehr beliebt.

Den ganzen Beitrag lesen…

Wie sich die neuen Bundesländer entwickeln

Seit der Wende im Jahre 1989 hat sich in den östlichen deutschen Bundesländern so einiges getan. Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen haben sich in den 26 Jahren zu modernen Ländern entwickelt. Viele Gebäude waren in schlechtem Zustand und die Wirtschaft war nach den DDR-Richtlinien nicht im Stande gewesen, für Wohlstand in der Bevölkerung zu sorgen. Dieser Zustand ist mittlerweile überwunden. Immer mehr Menschen ziehen sogar von den westlichen Bundesländern in den Osten des Landes. Da dort viel Geld investiert wurde in alle wichtigen wirtschaftlichen Zweige und auch in die Forschung, finden viele Menschen dort interessante Arbeitsplatzangebote.

Den ganzen Beitrag lesen…

Aufgabengebiet eines Notars

Die Ausbildung eins Notars ist nahezu identisch mit der eines Rechtsanwalts, doch trotzdem wissen viele Leute nicht, was letztendlich die Aufgaben des Ersteren sind. Ein Notar muss neben dem zweiten Staatsexamen auch noch eine Vorbereitungszeit von drei Jahren vorweisen können, um sich auf einen solchen Arbeitsplatz zu bewerben.

Den ganzen Beitrag lesen…