Bodensee Urlaub auch für US-Bürger

Die Beziehungen zwischen Deutschland und den USA sind oft sehr einseitig, zumindest was den Bereich Tourismus und Freizeit angeht. Viele deutsche Urlauber fahren Jahr für Jahr in die USA, um die beeindruckenden Städte mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Hierbei sind Metropolen wie New York, Washington oder Los Angeles besondere Anziehungspunkte für Touristen.
Anders sieht es allerdings mit den amerikanischen Urlaubern in Deutschland aus. Nur sehr wenige finden den Weg nach Deutschland. Ein Großteil der amerikanischen Bevölkerung verbleibt während der Ferien in Amerika, da das Land kulturell und wettertechnisch ein riesen Angebot bietet. Florida, Miami oder auch Kalifornien sind typische Orte, an die es die amerikanische Bevölkerung während der Ferien zieht.
Umso überraschender war es, als die lokalen Zeitungen vergangenen Sommer darüber berichteten, dass mittlerweile immer mehr Touristen aus Amerika auch Deutschland als Urlaubsland in Betracht ziehen. Besonders beliebt sei einer Umfrage nach ein Bodensee Urlaub bei den amerikanischen Urlaubern. Die Ruhe und die komplett anderen Kultur sei ein Grund, warum sie bereit sind, einen langen Flug auf sich zu nehmen und den Urlaub in Deutschland verbringen zu wollen.
Obwohl die Tendenz amerikanischer Urlauber in Deutschland kontinuierlich ansteigt, ist die absolute Zahl an Urlauber aus den USA in Deutschland relativ gering. Ebenso wurde herausgefunden, dass viele Amerikaner, die am Bodensee Urlaub machten entweder deutsche Vorfahren oder Verwandte dort haben und dies ein nicht unbedeutender Grund für sie ist, ihren Urlaub dort zu verbringen.
Damit ein besseres Verständnis beider Nationen herbeigeführt werden kann, sollte man vielleicht auch im Tourismussektor einen Beitrag leisten. Reisen verbinden die Welt, schaffen interkulturelle Kompetenz und eröffnen den Horizont für viele Menschen. Auf diese Weise würden vielleicht auch Urlaubsregionen wie der Bodensee öfter amerikanische Menschen zu Gesicht bekommen und international als angesehen gelten.